Fröhliche Ostern

Fröhliche Ostern
Da seht aufs neue dieses alte Wunder:
Der Osterhase kakelt wie ein Huhn
und fabriziert dort unter dem Holunder
ein Ei und noch ein Ei und hat zu tun.
Und auch der Mensch reckt fortbewegt die 
Glieder – er zählt die Kinderchens: eins, zwei und drei…
Ja, was errötet denn die Gattin wieder?
Ei, ei, ei,
ei, ei,
ei
Keramikei von Lotta….:-)
Der fleißige Kaufherr aber packt die Ware
ins pappne Ei zum besseren Konsum:
Ein seidnes Schnupftuch, Nadeln für die Haare,
die Glitzerbrosche und das Riechparfum.
Buntes Ei mit Blumen, Erzgebirgsschnitzerei
Das junge Volk, so Mädchen wie die Knaben,
sucht die voll Sinn versteckte Leckerei.
Man ruft beglückt, wenn sies gefunden haben:
Ei, ei, ei,
ei, ei,
ei.
selber gefilzt…:-)
Handbemalte Keramik, Bettina Weise
Filztruhe Ina Jeromin
Und Hans und Lene stecken in die Jacke,
das liebe Osterei – wen freut es nicht?
Glatt. wohlfeil, etwas süßlich im Geschmacke,
und ohne jedes innre Gleichgewicht.
Die deutsche Politik…..was wollt ich sagen?
Bei uns zu Lande ist das einerlei –
und kurz und gut: Verderbt euch nicht den Magen!
Vergnügtes Fest! Vergnügte Osterei!
Kurt Tucholsky
Links, von Gretel, Mitte Seiko Keramik Chemnitz, Rechts vom Taschenbuchladen Freiberg
von der Frühlings-Messe Chemnitz
Das Schaf war der Meinung, das Wetter ist ja zum Davonlaufen…..:-)
Fröhliche Ostern!

Erzgebirgshase

Verlinkt zu Bunt ist die Welt bei 

27 Antworten auf „Fröhliche Ostern“

  1. Guten Morgen Sigrun,
    hast du schöne Sachen mitgebracht. Das ist ja wirklich mächtig schön.
    Deiner Familie und dir wünsche ich frohe Ostertage.
    Bin mal wieder recht nett in Eile.

    Mit lieben Grüßen Eva

  2. Das sieht aber nett bei dir aus! Da kommt man so richtig in Osterstimmung! Ja, die blöde Sommerzeit…hat mal wieder alles durcheinander gebracht…;-))). Aber du bist dafür erstaunlich zeitig "unterwegs"…;-). Ich muss mich jetzt sputen…Ostersonntag trifft sich die ganze Familie…traditionell. Liebe Grüße und euch einen wunderbaren….hoffentlich sonnigen…Tag! Lotta.

  3. hach, der Tucholsky, für alle Fälle immer passend zur Hand zu nehmen, hm, zu lesen ;-). (Und ich hab einen original-berggarten-handgeschriebenen hier, mit superflottem Hasen, daaaaanke!!!). Richtig glücklich macht mich, bei dir soooooooooo viele "richtig rumme" Ostereier zu sehen. Denn klar, die Strippe gehört an den Eier-Po und nicht an die Spitze. In letzter Zeit wurde ich sehr oft von "anders rummen" irritiert. Eine schöne Sammlung hast du, und die Ina-Jeromin-Filzeier sind auch sehr schön. Ich muss da auch mal den Forstweg hochklettern ;-). Liebe Grüße Ghislana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.