• Uncategorized

    Eine Botschaft der Holländischen Bio-Blumenzüchter

    Letzten Samstag klingelte beim größten Schneetreiben der Postbote mit einem kleinen Paket in der Hand. Ich hatte doch gar nichts bestellt? Aus Holland….das konnten nur die Blumenzwiebeln sein, die ich bei Elke/ Günstig Gärtnern gewonnen hatte.  3 Tüten Blumenzwiebeln von Natural Bulbs waren in dem Päckchen und natürlich eine Anleitung, dass man auch im Dezember noch ganz unbesorgt Blumenzwiebeln pflanzen kann, solange der Boden nicht gefroren ist. Den Frost brauchen die Zwiebeln allerdings unbedingt, um blühen zu können. Heute war so ein milder, sonniger Spätherbsttag, dass ich gleich die Chance genutzt habe, um die Zwiebeln einzugraben und mal wieder ein paar Steine aus dem Boden zu holen….:-))) Im Paket waren…

  • Uncategorized

    Zwiebellasagne 2

    Nein, ich bin jetzt nicht unter die Kochblogs geraten…aber es gab noch eine Menge Blumen-Zwiebeln bei mir, die dringend in die Erde mussten. Zunächst mal die Zwiebeln von der Zwiebellasagne 1 vom letzten Jahr und dann die neu gekauften. Da ich nicht alle im Garten vergraben wollte, ist ein großer Teil in Blumentöpfe gewandert. Der erste Zwiebeltopf ist auch gleich der Größte. Letztes Jahr hatte ich den Fehler gemacht und zu viele Zwiebeln in einen kleinen Topf gesteckt. Auch die Gartenerde war nicht wirklich brauchbar. Der Boden ist einfach zu hart und steinig bei uns. Also ist Blumenerde die bessere Wahl. Nur die Tulpen hatten es geschafft, sich rauszuwühlen. Hier…

  • Uncategorized

    Herbstfreuden

    Wenn auch das Herbstwetter dieses Jahr sehr bescheiden ausfällt, gibt es doch vieles am Herbst, was trotzdem Freude macht. Jeden Tag gehe ich an den schon seit August blühenden Herbst-Anemonen vorbei, die ja eigentlich die weiße ‚Andrea Atkinson‘ sein sollten. Daneben hat sich die weiße Hortensie ‚Endless Summer‘ nun doch noch entschlossen, weiße Blütenbälle zu bringen, nachdem die erste Serie ziemlich rosa war. Ich hatte sie im Frühjahr erst umgepflanzt, weil sie zu trocken stand und kaum noch geblüht hatte. Die Rosenfotos gehören schon wieder zum Archiv….der Regen hat ihnen arg zugesetzt, aber einige blühen noch. Die Waldgartenrose von Sara/ Mein Waldgarten hat sich gut eingelebt und hat gleich zwei…

  • Uncategorized

    Gartenträume im Zwiebeltopf

    Wer im Moment Zeit findet, um vielleicht nach Weihnachtsdeko oder Winterschutz im Gartencenter Ausschau zu halten, dem geht es vielleicht wie mir……Gleich am Eingang ein riesiges gefülltes Regal mit der kompletten Auswahl an Frühjahrsblumen-Zwiebeln und dann noch zum halben Preis. Die Beete sind schon voll und bei der Kälte hat man ja auch keine Lust mehr, mühselig  tiefe Löcher zu graben. Dafür war ein goßer Terrakottatopf gerade frei geworden. Ich hatte so einen Zwiebel-Topf schon mal, als es im Garten zu wenig Beete gab. Die Idee ist mir dann beim Blättern in der Herbstausgabe der Zeitschrift Gartenträume wieder eingefallen. In der Serie Gartenpraxis mit Lucenz & Bender geht es um…

  • Uncategorized

    Im Zwiebelfieber

    Anfang der Woche wälzte ich abends auf dem Sofa den Katalog eines Gartenversandes. Das Frühlingsbild unseres Gartens ist mir noch gut in Erinnerung. Es gibt reichlich Wildkrokusse, zwei Wildtulpen, Traubenhyazinthen, ein paar rote Tulpen und gelbe Narzissen. Vom Zierlauch hatte ich mir zwei recht teure Pflanzen gekauft, da ich keine Zwiebeln im Herbst gesteckt hatte. Daran sollte sich jetzt was ändern. Und zwar sofort. Also nicht beim Versand bestellt, sondern das Gartencenter aufgesucht…. Ich habe es noch nie geschafft, zur richtigen Zeit im Gartencenter zu sein. Meistens gab es nur noch wenig Auswahl, wenn ich endlich akzeptiert habe, das der Sommer schon längst vorbei ist und auch fast der Herbst. …