• Uncategorized

    Der Garten im März

    Der Frühling im Märzgarten begann hier mit einer blühenden Christrose, die im Herbst vom Topf in den Boden wanderte. Den Blättern war Schnee und Frost nicht so gut bekommen, aber immerhin gab es drei wunderbare Blüten, die fleißig von den ersten Bienen besucht wurden. Die alte Hecke zeigte einige Überraschungsgäste, die sich durch Laub und Efeu kämpften….ich dann später auch, um Fotos zu machen….. Zuerst leuchtete mich ein kleines Grüppchen gelber Krokusse an, dann zeigten sich nach und nach immer mehr grüne Büschel, die bald in verschiedenen Farben blühten Auf der Suche nach einer Pergola für den Garten musste ein Topf mit Winterlingen mit….mich wunderte nur das Schild ‚Frittilaria Alba‘,…

  • Uncategorized

    Rückblick und Abschied

    An letzten Donnerstag im Monat sammelt Birgitt vom Blog Erfreulichkeiten die Monatscollagen. Der Junimonat ist für mich der schönste Monat im Jahr. Die Abende sind am längsten und das passt wunderbar zu den vielen Geburtstagen in meiner Familie. Ich liebe es, Abends noch mal durch den Garten zu streifen, wenn ein heißer Tag erträglich geworden ist, wenn die Rosen üppig blühen und die Insektenwelt schwer mit Pollen bepackt von Blüte zu Blüte taumelt.  Sogar der Gebänderte Pinselkäfer war mal wieder im Bergblumengarten zu Besuch. Es  ist ein Rosenkäfer, der Gebirgsgegenden mag.  Hier bevorzugt er die duftende historische Rose Mme Hardy. …..gefolgt von der Geburtstagsmonat-Collage Der Juni war ein Monat mit…

  • Uncategorized

    Rückblick auf den Mai

    So schnell ist der Mai schon fast wieder um…schön, dass Birgitt vom Blog Erfreulichkeiten noch mal dazu anregt, zurückzuschauen, was denn alles so im Monat los war. Denn so schnell ist alles wieder vergessen. Gestern hatte ich einiges in Erlangen zu erledigen und schicke euch mal ein paar Eindrücke von meiner fränkischen ‚Wahlheimat‘. 16 Jahre habe ich hier verbracht. Auf meinem Weg in Richtung Botanischer Garten fiel mir sofort diese wunderbare Kulisse auf. Ist das nicht ein Traum?  Die Rose duftete ganz herrlich und umrahmt den Eingang des Musiceum, einer Musikschule in Erlangen. Zu beiden Seiten je eine Kletterrose. Das Gebäude aus dem beliebten roten Sandstein hat schon eine lange…

  • Uncategorized

    Monatsrückblick April

    Das Wetter war chaotisch…alles da von Kaffee-im-Garten-draußen-trinken bis fast-die Daunenjacke-angezogen…:-) Es war ein richtiger April, wie es sich gehört. Aber wenn man genug andere Sachen zu erledigen hat, muss man sich gar nicht so sehr mit dem Wetter befassen…eher so am Rande. Es war auch sonst ein sehr abwechslungsreicher Monat. Im Garten ist noch nicht so viel los. Das Hochbeet ist bis oben voll und das Sandkastenbeet kann zum Square Foot Gardening durchstarten. Wegen Erfrierungsgefahr wurden größere Gartenarbeiten auf den Mai vertagt…:-) Die vorgezogenen Tomaten, Paprika, Chili und Auberginen mussten von dem Außen-Mini-Gewächshaus wieder vorerst nach innen…es drohte der Totalverlust. Der Monat endete heute mit einer weiteren Aussaatschlacht in der…

  • Uncategorized

    Katze-drinnen-Wetter und Monatscollage

    Am Ende des Monats sammelt Birgitt vom Blog Erfreulichkeiten die Monatscollagen. Liebe Birgitt, ich weiß ja nicht, ob du Katzen magst, aber meine erste Collage für dich ist von unserer Nachbarkatze. die immer Asyl bei uns sucht, wenn sie friert und keiner ihr aufmacht. Das jammernde Miauen am Fenster ist herzerweichend….da kann ich nicht anders und lasse sie rein. Da das Wetter die letztem Tage so war, dass man auch als gartenliebender Mensch lieber freiwillig alle unliebsamen Arbeiten im Haus erledigen wollte, kommt hier erstmal die Katzen-Collage unserer leider nicht schnurrenden Leih-Katze. Einmal habe ich die Katze gesucht und nirgends gefunden. Mit vereinten Kräften hat sie der Sohnemann im Gästezimmer…

  • Uncategorized

    Monatscollage, Puhdys-Eiche und der 12tel Blick

    Heute mal ein alles-in einem-Post, denn am Wochenende werde ich nicht die nötige Zeit haben, hier jeden Beitrag einzeln zu bringen. Am letzten Donnerstag im Monat sammelt Birgitt vom Blog Erfreulichkeiten wunderschöne Monatscollagen.  Wenn ich es schaffe, werde ich die Collagen dieses Jahr auch per Hand erstellen und die schönsten Momente auf diesem Weg festhalten. Auf der Suche nach meinen Stiften für das Samentütencover kam mir mein altes Aquarellpapier entgegen, das schon länger ungenutzt auf seine Verwendung wartet. Nun darf die Monatscollage dort ihren Platz finden und wenn ich durchhalte, gibt es am Ende des Jahres ein selbstgestaltetes Monatscollagenbuch. Es gab diesen Monat ein paar sehr hübsche Eintrittskarten, die mir…

  • Uncategorized

    Monatscollage Dezember und ein Gartenkalender

    Das neue Jahr beginnt bei mir mit der Monatscollage vom Dezember und einem Mini-Gartenrückblick. Zuerst einmal wünsche ich euch allen ein gesundes und glückliches neues Jahr!  Über Sylvester waren wir verreist und deshalb gab es die Monatscollage für Birgitt diesmal bereits per Schneckenpost. Wunderbar fand ich das Advents-Geschenk einer Freundin aus Franken…eine Lebkuchenglocke. Damit zaubert man ganz schnell Oblaten-Lebkuchen, die (fast) aussehen, wie auf dem Christkindelsmarkt gekauft…..:-))  Zu Birgitts Monatscollagen geht es hier entlang. Einen großen Jahresrückblick gibt es bei mir diesmal nicht. Dafür einen Blick in meinen selbst gestalteten Fotokalender….diesmal ganz klassisch geklebt…ein Geschenk aus dem Garten. Es ist mir wahnsinnig schwer gefallen, 12 Fotos aus meinem Archiv auszuwählen,,,vor…

  • Uncategorized

    Monatscollage November

    Der Monat November hatte mehr zu bieten, als Nebel und Sturmtief ‚Heini‘. Anfang des Monats gab es fast sommerliche Temperaturen. Der Herbst zeigte sich von seiner sonnigsten Seite und die Astern lockten noch mal ganz viele Bienen in den Garten. Die erste Christrose konnte es gar nicht erwarten und blüht schon den ganzen Monat. Der lila Goldlack blüht immer noch seit dem Frühling…. Ich habe mich riesig über den Preis bei Elkes Fotowettbewerb gefreut und darf demnächst noch mal Blumenzwiebeln in der Erde versenken…. Seitdem es am Montag heftig geschneit hatte, kamen die Vögel zahlreich zum Futtern und ich komme kaum mit Auffüllen hinterher Der Zierapfelbaum war diesmal der richtige……

  • Uncategorized

    Monatscollage Oktober

    Ein kleiner Rückblick auf den Oktober  zuerst ein Gartenblick ‚Knoblauchriesen aus dem Vogtland‘ gepflanzt,  am 14.10. vom Schnee überrascht worden einen Frosch im Blumentopf entdeckt Gurken, Chilis und 2 Hokkaido aus dem Hochbeet geerntet über die vielen Äpfel vom Topaz gewundert ****** Der Urlaub in Südtirol  Da wir nicht nur durch den Schnee wandern wollten, sind wir noch in die Weingegend nach Tramin gefahren und einen Tag nach Venedig  Noch beliebter als Wandern war der Tischkicker auf der Terrasse mit Alpenblick ***** Die Monatscollagen sammelt Birgitt/ Erfreulichkeiten 

  • Uncategorized

    Monatscollage Februar – Winter und Frühling

    Am letzten Donnerstag im Monat sammelt Birgitt/ Erfreulichkeiten  die Monatscollagen. Der Februar ist mit 28 Tagen eindeutig zu kurz….aber so rückt der Frühling doch etwas schneller in erreichbare Nähe. Auch wenn der Februar mit einem Virus angefangen hat, gab es am Ende doch noch viele schöne Ereignisse. In unseren Winterferien waren wir für ein paar Tage im Riesengebirge, in dem wunderschönen Ort Vrchlabi an der Elbe (Hohenelbe). Wir sind mit Skiern an der Elbbaude und an der Elbquelle vorbeigefahren und mussten dafür auf eine Höhe von 1400m. Der Aufstieg war schon anstrengend, aber das Herunterkommen mit Langlaufskiern war auch nicht gerade die Erholung. Wir hatten in unserem kleinen alten Hotel…