• Allgemein

    Erster Schnee….jetzt wird’s ernst

    Endlich ist der da, der erste Schnee Am 2.Weihnachtsfeiertag morgens der Blick aus dem Fenster…. ein Aufschrei vom Sohnemann… der Garten komplett verwandelt die Stauden mit halbrunden Häubchen bedeckt kaum zu glauben, dass kurz davor noch alles Grün war, auch das Kiesbeet wollte zum 12tel Blick nicht anders Ich bin ein Leipziger Stadtkind, aber der kleine Sohn kennt seit seinem…

  • Allgemein

    Glück in Dosen – Ein Weihnachtsbrief

    Glück lässt sich verschenken…. ….In einer Freiberger Buchhandlung entdeckt Glück in Dosen –Goethes Gedanken zum Weihnachtsmorgen Frankfurt, 25. Dezember 1772 Christtag früh. Es ist noch Nacht, lieber Kestner, ich bin aufgestanden, um bei Lichte morgens wieder zu schreiben, das mir angenehme Erinnerungen voriger Zeiten zurückruft; ich habe mir Coffee machen lassen, den Festtag zu ehren, und will euch schreiben, bis…

  • Allgemein

    Alle Jahre wieder….Frohe Weihnachten!

    Alle Jahre wieder…kommt das Christuskind….oder bei uns in der Gegend der Weihnachtsmann. Aber auch der kommt nicht mehr, da der kleine Sohnemann inzwischen zu groß dafür ist. Alle Jahre wieder …….freue ich mich, wenn die Weihnachtspost von Freunden eintrifft. Jetzt sogar einige aus der Bloggerwelt:-))) Danke auf diesem Weg an Lotta, Margit, Kerstin, Monika und Ingrid.  Eure Karten werden dort noch…

  • Allgemein

    Zu Gast bei …..Teacup-In-The-Garden

    Der Adventssonntag überraschte mich gestern mit einer Nachricht…..ich war zu Gast mit ein paar Fotos bei Markus, vom Blog Teacup-In-The-Garden und hab mich riesig gefreut. Heute wird es noch mal erzgebirgisch….der Besuch in Seiffen hat noch mehr Spuren hinterlassen….das Räuchermännchen passt so gut zur Gegend, dass es nun auf dem Kamin steht …….wenn er nicht gerade angeheizt wird. Das werden wir…

  • Allgemein

    Kleiner Engel Maja

    Sonntag morgen. 4. Advent. Kein Schnee (trotz Vorhersage).  Ich bin eigentlich kein Sammler, eher oft ein Ansammler. Am liebsten sammele ich leere Kartons…..! Diese Leidenschaft hat den Vorteil, dass ich immer einen Karton zur Hand habe, wenn ich feststelle, dass die Sweatshirts nicht mehr in den Schrank des Sohnemanns passen, die Regale keine Bücher mehr aufnehmen können und für neue…

  • Allgemein

    12tel Blick Dezember mit Jahresrückblick

    Heute nun der letzte 12tel Blick für dieses Jahr.  Im Garten bin ich im Moment nicht mehr sehr oft….im Haus ist es jetzt viel gemütlicher. Auf den 12tel Blick schaue ich trotzdem jeden Tag. Das Kiesbeet ist direkt an der Terrasse. Ich hätte mir noch mal ein bisschen Schnee, wie im Januar, gewünscht…..nur für das Foto, sonst nicht. Am Sonntag…

  • Allgemein

    Weihnachtsbaum schon gekauft?

    Jedes Jahr nehme ich mir aufs Neue vor, einen ‚Weihnachtsbaum zum selber sägen‘ aus einer Weihnachtsbaumplantage zu besorgen. Dieses Jahr haben wir einen Verkauf am Tharandter Wald in Klingenberg entdeckt. Tolle Sache…nur fehlte uns auch diesmal wieder ein freier Advents-Samstag. Also haben wir (der kleine Sohnemann und ich) gestern kurzerhand den erst besten und schönsten Tannenbaum am Parkplatz bei der…

  • Allgemein

    Adventswichteln….The winner is….

    Bevor ich endlich zu den Gewinnern der Nepal-Charity-Aktion komme, möchte ich mich erst mal für die vielen lieben Kommentare und Verlinkungen bei euch bedanken.  Ebenso für die mutmachenden und motivierenden Zeilen zu meinem Kalender. Zuerst möchte ich euch aber einen schönen 3. Advent wünschen. Bei mir gibt es dieses Jahr mal keinen traditionellen, nadelabwerfenden runden Kranz, sondern ein paar mehrjährig…

  • Allgemein

    Mein Fotokalender – Historische Portale Freiberg 2015

    Es ist schon eine Weile her, als ich bei strahlend blauem Himmel mit dem neuen Fotoapparat begeistert durch Freiberg gelaufen bin. Erinnert Ihr euch an den Fotoausflug ‚In Heaven‘ Anfang November? Ein Teil des Rätsels wird nun heute aufgelöst. Ich war auf der Suche nach Motiven für meine Kalender-Idee. Zugegeben, es ist etwas spät, im November einen Kalender zu entwerfen, der…

  • Allgemein

    Gelungene Adventsüberraschungen

    Letzte Woche stolperte ich beim Nachhausekommen über ein großes Paket. Nanu? Ich hatte doch gar nichts bestellt! Oder hatte ich irgendwo noch Samentüten oder schlimmer noch,  Zwiebeln für den Frühlingsgarten, bestellt? Das schoss mir für ein paar Sekunden durch den Kopf. Dann eilte ich ins Haus. Der Absender kam mir bekannt vor. Ein Paket aus Erlangen! Und ein ganz lieber…