• Allgemein

    Herbstspaziergang Teil 2

    Heute der spannende Moment…der erste Beitrag direkt auf dem neuen WordPresskanal. Die Umleitung scheint zu funktionieren. Am Anfang wird es hier und da sicher noch haken. Für mich ist das auch erstmal alles neu. Nein, ich finde nicht, dass die Zeit des Bloggens vorbei wäre. Ganz im Gegenteil. Denn auch Instagram, das viele vielleicht als Ersatz ansehen, kann ich nur…

  • Allgemein

    Färberkamille – einer der letzten Blüten im Garten

    Nachdem hier schon der erste Frost um die Ecke geschaut hat, kann man trotzdem Ende November noch einige, wenn auch winzige Blüten entdecken. Eine besondere Freude ist die Färberkamille, Anthemis tinctoria. Ich hatte sie als Ritzenblümchen außerhalb des Botanischen Garten Erlangen in meinen Garten importiert. Nun hoffe ich, dass sie ihrem Ruf als aussaatfreudig gerecht wird und im nächsten Jahr…

  • Allgemein

    Herbstspaziergang Teil 1

    Kommt ihr mit auf eine kleine Runde durch den Ort? Letztens musste ich nach Hause laufen, nachdem das Auto gerade noch rechtzeitig vor dem ersten Schnee, mit den Winterreifen bestückt wurde. Das ist schon ein Stück zu laufen, aber ich hatte richtig Lust auf den Weg und war sogar mal, was ganz ungewohnt für mich ist, mit Fotoapparat unterwegs. Der…

  • Allgemein

    Waldkindergarten – eine Alternative für dein Kind ?

    Letzte Woche, also noch bevor hier der Schnee niederging, gab es einen Tag mit wunderschönem, eiskalten aber sonnigen Wetter. Da im Garten ja nicht mehr so viel zu tun ist, außer Laub rechen, oder Pflanzen retten, nutzte ich die sonnige Stunde für eine Wald-Walking-Runde. Auf meinem Rückweg aus der Stadt suchte ich mir ganz gezielt einen Wald-Parkplatz hier in der…

  • Allgemein

    Herbstbäume am Bohlenplatz – Erlangen

    Heute nehme ich euch mal mit in die Stadt, die ich schon seit 1990 kenne, meine Wahlheimat. Ganz zufällig gab es damals ein Praktikum während des Studiums…..seit dem fühle ich mich in Erlangen zu Hause, obwohl ich nie wirklich direkt in der Stadt gewohnt habe, sondern immer nur am Rande. Auch wenn es hier im Blog vielleicht oft so geklungen…

  • Allgemein

    Blühende Felder im November

    Heute mache ich gar nicht viele Worte…wir haben Ferien in Bayern und die Zeit ist knapp. Wollen wir doch die Novembersonne noch genießen, sobald sie sich mal zeigt…:-) Besonders erfreut habe ich mich die letzten Tage auf meiner Runde zur Streuobstwiese und wieder in den Ort zurück an wunderschönen Ausblicken nach klargewaschener Luft, den Eichen mit goldenem Laub, das noch…

  • Allgemein

    Jakobskreuzkraut – alles nur Panikmache?

    Die letzte Zeit fiel mir an den Straßenrändern, auf der Wiese oder auch in Pflasterfugen der Stadt eine kleine hübsch gelbblühende Pflanze auf. Wo sie mir begegnete, machte ich Fotos. Eigentlich ahnte ich schon, mit was ich es da zu tun habe, aber ich fragte vorsichtshalber meine Dresdner Kräuterexpertin A., die in solchen Fällen immer Bescheid weiß…:-) LG an dieser…

  • Allgemein

    Streuobstwiesenobst ausgestellt im Botanischen Garten Erlangen

    Diese Woche jagt eine Schreckensmeldung die nächste.  Studien zum Insektensterben und Studien über ein Abnahme der Vögel. Das eine zieht ja zwangsläufig das andere nach sich. Nun ist man dabei, massiv auf die Ursachen zu schauen. Wir haben dieses Jahr kaum einen Apfel vom Apfelbaum im Garten ernten können. Natürlich war der Spätfrost Schuld und obwohl der Baum nicht alle…

  • Allgemein

    Endspurt im Herbstgarten mit Astern, Malven und Sedum

    Auch wenn die Hauptblütezeit der meisten Stauden und Sommerblumen nun vorbei ist, gibt es doch noch ausreichend Grund zur Freude, den herbstlichen Garten zu bewundern. Mir geht es dieses Jahr ganz besonders so, da der letzte Herbst für mich ohne diese Freude in den Winter überging. Einen Umzug muss man erstmal verkraften. Während die meisten Pflanzen ohne mich im alten…