• Uncategorized

    Monatscollage Oktober

    Ein kleiner Rückblick auf den Oktober  zuerst ein Gartenblick ‚Knoblauchriesen aus dem Vogtland‘ gepflanzt,  am 14.10. vom Schnee überrascht worden einen Frosch im Blumentopf entdeckt Gurken, Chilis und 2 Hokkaido aus dem Hochbeet geerntet über die vielen Äpfel vom Topaz gewundert ****** Der Urlaub in Südtirol  Da wir nicht nur durch den Schnee wandern wollten, sind wir noch in die Weingegend nach Tramin gefahren und einen Tag nach Venedig  Noch beliebter als Wandern war der Tischkicker auf der Terrasse mit Alpenblick ***** Die Monatscollagen sammelt Birgitt/ Erfreulichkeiten 

  • Uncategorized

    Septemberrot – Bunt ist die Welt #37

    Da Lotta am Sonntag ROT für das Projekt ‚Bunt ist die Welt‚ gesammelt hat, gibt es heute mal einen kurzen Blick in den Septembergarten. Lange muss ich nicht suchen…. Als erstes fällt mir die dieses Jahr sehr üppig gewordene Trompetenwinde an der Pergola zum Nachbarn ins Auge, die schon seit August ununterbrochen blüht. In den ersten Jahren nach der Pflanzung dachten wir immer, sie wird erfrieren und lange Zeit konnten nur die Nachbarn die Blüten sehen. Inzwischen muss man schon die Triebe aussägen, damit sie nicht die Pergola zerstören.  Der Topaz-Apfelbaum hat sich eindeutig übernommen. Er wächst viel zu sehr in die Breite und ich rätsele noch, ob man dieses…

  • Uncategorized

    Apfelsortenbestimmung und Apfelernte ‚Topaz‘

    Apfel oder Zierapfel? Diese Frage habe ich mir letztens gestellt, als die Äpfel an meinem Zierapfelbaum (laut Sortenschild ‚Malus Liset‘) immer größer wurden. Nein, ein Zierapfel konnte das wirklich nicht sein. Gestern habe ich die Chance genutzt und bin in unsere Gärtnerei zur Apfelsortenbestimmung gefahren. Einmal im Jahr kann man dort einen Apfelkundigen treffen. Wer möchte, kann sich den netten Herren hier mal anschauen. Ich war begeistert von seinem Wissen über alte Apfelsorten. Vor mir hatte ein Kunde ca. 20 Tüten mit verschiedenen Äpfeln dabei und er konnte fast alle mit Sicherheit bestimmen. Manchmal half ein Klopftest, ein Blick in seine schlauen Bücher mit Zeichnungen vom Kerngehäuse oder einfach eine…

  • Uncategorized

    Herbstfreuden

    Wenn auch das Herbstwetter dieses Jahr sehr bescheiden ausfällt, gibt es doch vieles am Herbst, was trotzdem Freude macht. Jeden Tag gehe ich an den schon seit August blühenden Herbst-Anemonen vorbei, die ja eigentlich die weiße ‚Andrea Atkinson‘ sein sollten. Daneben hat sich die weiße Hortensie ‚Endless Summer‘ nun doch noch entschlossen, weiße Blütenbälle zu bringen, nachdem die erste Serie ziemlich rosa war. Ich hatte sie im Frühjahr erst umgepflanzt, weil sie zu trocken stand und kaum noch geblüht hatte. Die Rosenfotos gehören schon wieder zum Archiv….der Regen hat ihnen arg zugesetzt, aber einige blühen noch. Die Waldgartenrose von Sara/ Mein Waldgarten hat sich gut eingelebt und hat gleich zwei…

  • Uncategorized

    Apfel oder Zierapfel

    Heute war ich mal wieder schauen, was mein letztes Jahr gepflanzter Zierapfelbaum macht. Er hat im Frühjahr ganz hübsche Blüten gehabt und ich freue mich schon eine Weile über drei rote Äpfelchen. Langsam bin ich aber doch ins Grübeln gekommen. Normalerweise sollen Zieräpfel doch klein sein und sich gut zum dekorieren eignen und meine haben fast die Größe unserer Topaz-Äpfel….Irgendetwas stimmt da nicht, oder? Also schnell mal in der Gartenkiste nach dem Sortenschild gekramt…..und sogar gefunden. Es soll ein Malus ‚Liset‘ sein. Aber die Früchte auf dem Bild sehen komplett anders aus.  Der ‚Liset‘ soll erbsengroße, granatrote bis braunrote Früchte haben. Meiner kann ganz gut mit Tennisbällen mithalten. Vielleicht können…

  • Uncategorized

    Apfelbaum Topaz

    Im roten Herbstgarten gab es rote Früchte zum Ernten.  Die Äpfel vom kleinen Apfelbaum ‚Topaz‘ sind wunderschön rot geworden. Es sind aber nur ganz wenige und einige sehr klein gebliebene am Baum gewesen. Im Korb verschwinden sie fast. Letztes Jahr hatten wir eine ganze Kiste voll. Ich tröste mich damit, das in der gesamten Region ein „….außergewöhnlich schlechtes Apfeljahr“ war Trotz guter Blüte verhinderte das nasse Frühjahr die ausreichende Bestäubung Obwohl unser Apfelbaum (hier im Juli) reichlich Früchte angesetzt hatte, fast zu viele…. In Kleinschirma gab es „….ein Apfelfest fast ohne Äpfel…“  Deshalb hatte man dort die Idee, jeder Besucher bringt einen Apfel mit….(Freie Presse) und in der Mosterei ‚Heide’s‘…

  • Uncategorized

    Saatband am Apfelbaum

    Noch eine Umzugspflanze ist der kleine Apfelbaum ‚Topaz‘. Der zog von unserem Garten in Erlangen in den neuen Garten um. Ursprünglich auf lockerem Sandboden gewachsen, fühlt er sich jetzt wohl im steinigen Lehmboden und trägt seitdem jedes Jahr ein paar mehr Äpfel. Dieses Jahr habe ich auf der Baumscheibe ein buntes Saatband ausgelegt und freue mich gerade über die bunte Vielfalt.  Im Frühjahr hielt ich begeistert dieses Saatband in der Hand.  Endlich mal ein Saatband, wo man die Farben sortiert hat.  Ich habe nur flüchtig geschaut und dachte, die Tüte enthält zwei Samenbänder: ein rotes und ein gelbes. Als ich die Tüte aufriss, fand ich nur ein Band und da…

  • Uncategorized

    Gartentiere beim Frühstück

    Im Moment ist es so heiß, dass ich gleich vor dem Frühstück in den Garten eile, um die neu gepflanzten Stauden und die Gemüsepflänzchen mit Wasser zu versorgen. Wegen den Nacktschnecken gieße ich abends nur die ungefährdeten Beete. Es ist ein einziges Summen und Schwirren im Garten – die Insekten und Vögel sind schon längst beim Frühstücken…. Als erstes hat mich heute die Amsel besucht, die ihr reichhaltiges Regenwurm-Frühstück auf der Obstwiese am Hang hinter dem Haus findet. Am Fuß des Apfelbaums wachsen Sommer-Blumen, Wollziest und Kapuzinerkresse. In den Beeten mit Lavendel, Katzenminze und Wollziest kann man die Hummeln kaum einfangen, so schnell fliegen sie von Blüte zu Blüte. Im…

  • Uncategorized

    Apfelbaum Topaz blüht

    Blühende Obstbäume Auf dem Hang hinter dem Haus blühen der Kirschbaum und der Apfelbaum „Topaz“, der letztes Jahr schon ca. 30 knackige Äpfel hatte, obwohl er noch nicht mal 2 m groß ist. Apfelbaum „Topaz“   Blühender Bärlauch Noch ist nur eine große Bärlauchpflanze bei uns heimisch, aber vielleicht reicht es irgendwann für ein Pesto.     Zierquitte umgepflanzt Das Wetter war die letzten Tage ganz schön feucht bei uns. Wir haben es gerade so geschafft, den Rasen zu mähen und ich habe an einigen Stellen die Staudenbeete aufgeräumt. Ein paar Pflänzchen haben einen neuen Standort erhalten, um sich besser entwickeln zu können. Zuerst kam die Zierquitte an einen sonnigeren…