• Naturgarten,  Schmetterlinge

    Sommer…..Sonne…..Juligarten

    Beim momentanen Monsoon-Wetter vergisst man ganz schnell, dass der Juli (hier) ein sonniger und heißer Sommermonat war. In der Region hat es selten geregnet und meistens waren die Temperaturen so, dass man den Garten lieber im Schatten von der Terrasse aus betrachten wollte, dabei einen Eiscafé schlürfend und von einem Garten träumend, in dem alles von alleine wächst und sich automatisch bewässert….:-) Sommertechnik…… Eiscafé ist gelungen…aber Gießkannenschleppen blieb mir nicht erspart. Auch das Wasser im Miniteich verdunstete oder versickerte regelmäßig. Die ehemalige Solarpumpe hatte den Geist aufgegeben und bei der neuen funktionierte der Akku erstmal nicht…ging zum Glück auch ohne. Sommerterrassenträume…… Dafür gab es erste Ernteerfolge in Form einer gestreiften…

  • Uncategorized

    Beeren-Mix aus dem Naschgarten

    Ab Juni wird mein Garten zum Naschgarten. Keine große Ernte, aber genug, um täglich beim Vorbeigehen die eine oder andere Beere zu naschen. Nach den Erdbeeren folgen die roten und schwarzen Johannisbeeren und die Jostabeeren im Juli, gefolgt von ein paar Heidel- und Stachelbeeren.  Diesmal haben wir es nicht geschafft, vor dem Urlaub alle Beeren zu essen. Der Rest wanderte in mein kleines Gefrierfach. Nach dem Urlaub gab es dann die nächste Beerenschwemme. Die Fränkische stachellose Brombeere (keine Sortenbezeichnung, nur aus Franken mit umgezogen) war mit Naschen alleine nicht mehr zu bewältigen. Die Herbsthimbeeren gehören auch zum Naschgarten. Bisher habe ich immer ein paar von den alten Ruten für die…

  • Uncategorized

    Ernte im August

    Der Topfgarten hat unsere Urlaubszeit überlebt – ein Dank an unsere Nachbarn.  Ich bin begeistert, wie sich schon wieder alles verändert hat, auch wenn wir nur knapp 2 Wochen nicht zu Hause waren. Ich hoffe, es war  nicht allzu anstrengend, unseren Garten zu wässern, da es doch hin und wieder geregnet hat. Als erstes musste ich Wasser in unserem Mini-Teich nachfüllen, denn ein drittel Wasser war verdunstet. Der Rasen muss erst mal bis nächste Woche warten. Aber einige Sachen mussten dringend geerntet werden und zum Essen haben wir gleich unsere Nachbarn zum gemütlichen Grillabend eingeladen. Eine Reihe mit gelben Busch-Bohnen ergab ca. 700g und die wurden gleich zu einem leckeren…