• Uncategorized

    12tel Blick Dezember mit Jahresrückblick

    Heute nun der letzte 12tel Blick für dieses Jahr.  Im Garten bin ich im Moment nicht mehr sehr oft….im Haus ist es jetzt viel gemütlicher. Auf den 12tel Blick schaue ich trotzdem jeden Tag. Das Kiesbeet ist direkt an der Terrasse. Ich hätte mir noch mal ein bisschen Schnee, wie im Januar, gewünscht…..nur für das Foto, sonst nicht. Am Sonntag soll es tatsächlich schneien, aber nur für einen Tag, dann wird es wieder milder. Für das Alltagsleben bin ich froh, dass noch alles Grün ist. Immerhin musste ich die Weihnachtseinkäufe vor drei Jahren zu Fuß erledigen, da Autofahren in unserer kleinen Nebenstraße aufgrund der Schneemassen nicht mehr möglich war. Es…

  • Uncategorized

    12tel Blick November

    Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und das vorletzte Bild für 2014 ist heute an der Reihe. Das Wetter hat sich diese Woche endlich mal so verhalten, wie man das von einem Novemberwetter gewohnt ist. Nebelig, Grau, dauernieselnd und bei max. 4 °C am Tag. Die Wiese hätte noch mal gedüngt werden müssen, der Herbstdünger steht in der Garage. Vor lauter Pflanzerei hab ich das immer nach hinten geschoben und nun….ist es wohl zu spät! Es blüht immer noch im Garten. Die Margerite im Herbstbeet sieht inzwischen aus, wie ein UFO. Aber heute geht es ja um das Kiesbeet. Dort blüht nur noch die einzige Blüte von Clematis…

  • Uncategorized

    12tel Blick Oktober – Kiesbeet im Herbst

    Das herrliche Gartenwetter im Oktober hat einen großen Anteil an meinem heutigen 12tel Blick. Noch kein einziger Herbststurm hat die Gräser verwüstet. Sie haben jetzt ihren großen Auftritt, während die getrockneten Samenstände des Sonnenhuts dem Beet auch noch Höhe geben. Nächsten Monat wird sicher nicht mehr viel von alldem zu sehen sein. Also genießen wir die herrlichen Oktobertage! Das Reitgras und die Wedel des Pampasgrases wiegen sich leicht im Wind und es ist ein Traum, wenn die Abendsonne durchscheint. Ach, es wäre zu schön, wenn auch der kommende Winter etwas milder ausfallen könnte, denn Pampasgräser sind recht empfindlich. Hinten rechts vor Nachbars roter Garage ist nicht mehr viel los. Der…

  • Uncategorized

    12tel Blick September

    Man sieht es ganz deutlich, der Herbst hat Einzug gehalten. Der wilde Wein steht feuerrot vor Nachbars roter Garage. Die Fetthennen leuchten aus dem hinteren Beet, während der Purpur-Sonnenhut sich verabschiedet. Die Blüten dürfen noch ein bisschen dran bleiben, auch wenn sie schon fast verblüht sind. Die Prachtkerze ist ein Dauerblüher, auch wenn die beste Zeit im Juni war. Die Königskerze vor der Fichte blüht zum zweiten Mal und im hinteren Beet hat sich das Geranium ‚Philippe Vapelle‘ zum Glück erholt. Die Blätter sehen alle wieder gesund aus. Neben dem „Zierapfel“, der wohl keiner ist, wächst eine Mini-Tomate….ich hab sie nicht dort hin gepflanzt….mal sehen, ob sie noch rot werden.…

  • Uncategorized

    12tel Blick August

    Diesmal folgt der August-Gartenblick gleich auf den Juli-Blick, da ich in der Ferienzeit nicht so viel am Computer sitze. Nachdem der 12tel Blick vom Juli diesmal im August erschien, sieht der aktuelle Blick gar nicht so viel anders aus. Gestern war bei uns großer Gartenarbeitstag. Der große Sohn hat den Rasen gemäht und ich bin mit der Schere durch den Garten gejagt. Überall musste Verblühtes abgeschnitten werden. Es sind Berge aus Erdbeerranken, Frauenmantel und Wollziest entstanden. Auch der Sommerflieder wurde beschnitten, damit er noch mal blüht. Da hat es sich gleich noch angeboten, den Kompost neu aufzuschichten und abends war ich dann ziemlich Himbeeren-zerkratzt und erledigt. Die Buchenhecke musste erst…

  • Uncategorized

    12tel Blick vom Juli

    Diesmal fiel der 12tel Blick genau in unsere Urlaubszeit. Ich hatte noch schnell vor der Abreise Fotos gemacht, aber nicht mehr geschafft, sie einzustellen. Heute also mal nachträglich die Fotos vom 20. Juli. Die Margeriten links neben dem Frauenmantel fingen gerade an zu blühen. Leider hatte ich diesmal nicht sehr viel davon, da sie nach den 2 Wochen schon wieder am verwelken sind. Die Taglilien haben allerdings seit Anfang Juli durchgehalten und es gibt immer noch die letzten Blüten (siehe letzter Post).  Hier noch ein ganz aktuelles Foto, das gar nicht so viel anders aussieht. Der Frauenmantel wird nun langsam braun und muss zurückgeschnitten werden. Auch der Wollziest leidet unter…

  • Uncategorized

    Kleines Schmetterlingsparadies

    Im Juligarten haben sich die Sonnenhüte geöffnet und der Sommerflieder blüht. Dann finden sich endlich wieder zahlreiche Tagpfauenaugen im Garten ein. Die Blüten werden pausenlos umschwirrt. Da macht das Fotografieren richtig Spaß…..wenn das Motiv nicht hektisch umherflattert. Auch bei Hummeln und Schwebfliegen ist der Sonnenhut beliebt  Einige Sonnenhüte verhalten sich merkwürdig und haben nach unten gebogene Blütenblätter. Vielleicht hat sich hier eine zweite Sorte mit reingemogelt? Die Pflanze ist ganz schön riesig, fast 1,20 m hoch. Am Lavendel tummeln sich Kohlweißlinge und Hummeln. Hier summt es wirklich am meisten. Blau-Weißes Beet mit Skabiosen, Ehrenpreis, Lavendel Weiße Skabiose Viel Lavendel gibt es auch im Kiesbeet Clematis President Ehrenpreis und Sandglöckchen Prachtkerze…

  • Uncategorized

    12tel Blick Juni

    Jetzt ist es schon wieder Zeit für den 12tel Blick im Juni. Trotz Sommeranfang macht der Sommer gerade Pause bei uns und es ist ziemlich kühl und regnerisch. Das Foto stammt vom Anfang der Woche, als es noch etwas sonniger war. Das linke Beet hat sich durch den üppig blühenden Frauenmantel auf dem Kies ausgebreitet und die im Mai noch blühenden Zierlauchkugeln wurden von den Glockenblumen abgelöst. Die Fackellilie hatten ihren großen Auftritt genau in der Mitte vom Mai- und Juni-Blick. Das untere Foto ist ungefähr vor 2 Wochen aufgenommen. Sie blüht von unten nach oben und es gibt jetzt nur noch wenige Blüten an der Spitze.  Auch die Sommeraster…