• Uncategorized

    Jahresrückblick 2014 / Teil 1

    Ist ja kaum zu glauben…nun ist das Jahr in wenigen Stunden um. Wie versprochen….heute wird’s Bunt!!! Abschluss in diesem Bloggerjahr ist diesmal ein Jahresrückblick… ….auf den Garten,  Ausflüge, Reisen, Kreatives und vieles mehr, was es immer hier zu lesen gibt  Viel Spaß beim Anschauen! Auf der Feste Coburg die letzte Rose entdeckt Im Schloss Moritzburg die Aschenbrödel-Ausstellung besucht und im Tierpark Hirsche gefüttert Das erste Mal am 12tel Blick beteiligt  Winterwanderung durch den verschneiten Stadtwald gemacht Schafwollsocken für den Mann gestrickt Eine Kamelie zum Blühen gebracht  ***** Die ersten Frühjahrsblüher entdeckt Von der kleinen Nachbarkatze besucht worden Den ersten Marienkäfer  fotografiert Der frierenden Amsel einen Apfel überlassen In Kärnten Ski…

  • Uncategorized

    Schneetreiben

    Wir versinken gerade im Schnee! Der Laubrechen war bisher noch wichtigstes Gartenwerkzeug und wurde nun vom Schneeschieber abgelöst.  Erst schiebt Papa und dann die Jungs…..den ganzen Tag und den ganzen Garten. ****** Hier hat Sohnemann jetzt striktes Abräumverbot….eines meiner Lieblingsfotomotive…..mal sehen, wie lange es noch so unberührt bleibt. (Und während ich es schreibe, ist das schöne Motiv schon dahin…) Die Amsel startete einen verzweifelten Anflug zu ihrem Apfel unter den Fichtenzweigen Sie kommt ja nicht an den schönen Topaz ran,  der ist wirklich nur Deko, aber er bringt etwas Farbe in die Schwarz-Weiß-Fotografien…. Auch hier noch ein Farbtupfer an der roten Rose Die Anemone japonica reiht sich wieder ein in die…

  • Uncategorized

    Erster Schnee….jetzt wird’s ernst

    Endlich ist der da, der erste Schnee Am 2.Weihnachtsfeiertag morgens der Blick aus dem Fenster…. ein Aufschrei vom Sohnemann… der Garten komplett verwandelt die Stauden mit halbrunden Häubchen bedeckt kaum zu glauben, dass kurz davor noch alles Grün war, auch das Kiesbeet wollte zum 12tel Blick nicht anders Ich bin ein Leipziger Stadtkind, aber der kleine Sohn kennt seit seinem 4. Lebensjahr nur schneereiche Winter Ganz betrübt war er im letzten Winter. Kaum Schnee, nur mal kurz im Januar. Ich musste mich mächtig beeilen, noch Fotos im Garten zu schießen, bevor er übermütig durch den Garten tobte, natürlich mit nachbarlicher Verstärkung Fast noch im Dunkeln war ich deshalb mit der…

  • Uncategorized

    Glück in Dosen – Ein Weihnachtsbrief

    Glück lässt sich verschenken…. ….In einer Freiberger Buchhandlung entdeckt Glück in Dosen –Goethes Gedanken zum Weihnachtsmorgen Frankfurt, 25. Dezember 1772 Christtag früh. Es ist noch Nacht, lieber Kestner, ich bin aufgestanden, um bei Lichte morgens wieder zu schreiben, das mir angenehme Erinnerungen voriger Zeiten zurückruft; ich habe mir Coffee machen lassen, den Festtag zu ehren, und will euch schreiben, bis es Tag ist. Der Türmer hat sein Lied schon geblasen, ich wachte darüber auf. Gelobet seist du, Jesus Christ! Ich hab diese Zeit des Jahrs gar lieb, die Lieder, die man singt, und die Kälte, die eingefallen ist, macht mich vollends vergnügt. ich habe gestern einen herrlichen Tag gehabt, ich…

  • Uncategorized

    Alle Jahre wieder….Frohe Weihnachten!

    Alle Jahre wieder…kommt das Christuskind….oder bei uns in der Gegend der Weihnachtsmann. Aber auch der kommt nicht mehr, da der kleine Sohnemann inzwischen zu groß dafür ist. Alle Jahre wieder …….freue ich mich, wenn die Weihnachtspost von Freunden eintrifft. Jetzt sogar einige aus der Bloggerwelt:-))) Danke auf diesem Weg an Lotta, Margit, Kerstin, Monika und Ingrid.  Eure Karten werden dort noch angesteckt…..wenn ich meine Klammern endlich wiederfinde. Mein Tüten-Adventskalender vom letzten Jahr hängt diesmal an langen selbstgefilzten Schnüren. Die Filzschnüre sind nach einer Idee unserer Bunten Truhe (Freiberg) entstanden. Dort hängen solche herrlichen langen bunten Seile draußen vor dem Fenster….so bin ich auf den Laden überhaupt erst aufmerksam geworden und schon hatte…