• Uncategorized

    Muttertagsblümchen

    Neulich stand das kleine Nachbarmädchen in der Tür.  In der Hand ein Töpfchen mit einer winzigen Sonnenblume. Erst vor kurzen hatte ich mit ihr ein Töpfchen mit Sonnenblumensamen ausgesät, dass sie jeden Tag gießen wollte.  ‚Sag mal, L., so schnell ist die Blume gewachsen? Wie ist das passiert, über Nacht?‘ L.nickte heftig. Aber ein zweiter Blick auf den Topf ließ mich ein kleines Schildchen entdecken. , Ach sooo‘, dämmerte es mir. ,Sag mal, ist das die Sonnenblume, die ihr im Hort für die Mama ausgesät habt‘? Wieder heftiges Kopfnicken.  ,Kannst du bitte auf meine Blume aufpassen, damit die Mama sie nicht entdeckt?, fragte mich L. mit einem breiten Grinsen. ,Na…

  • Uncategorized

    Blütengeschenk – Friday Flowerday #4

    Diesmal passt es ganz gut. Ich brauchte ein paar Blümchen, um sie zu verschenken. Leider gibt der Garten solche Schätze nach dem Frost nicht mehr her und ich musste woanders fündig werden….. Es ist nicht leicht, mit einer normalen Kamera im Innenraum zu fotografieren.  Mit Gegenlicht funktioniert es auch schlecht und draußen ist Regenwetter. Neben dem Sofa wächst meine selbstgezogene  Monsterpflanze  Vor 3 Jahren war das ein niedlicher kleiner Ableger von einem Strandcafé in Andalusien Die Spannweite eines Blattes beträgt im Radius 38 cm…. Das Pflänzchen möchte ein Baum werden, nehme ich an. Aber nicht nur Spanien ist hier vertreten Wenn die Tage kälter werden, greife ich wieder vermehrt zu…

  • Uncategorized

    Vom Frost verschont – Friday Flowerday #3

    Der Frost hat lila und weiße Blüten zurückgelassen. Ich habe ein paar davon ins Haus gerettet. Sie stecken in der gleichen Glas-Kugelvase ( eigentlich ein Windlicht), wie beim letzten mal und haben ihren Platz auf dem Ofen gefunden. Solange er noch außer Betrieb ist, kann man dort noch was abstellen. Es ist mir aber auch schon passiert, das wir den Ofen angeheizt haben, ohne daran zu denken…. Dann riecht es entweder verschmort oder es gibt einen Knall, je nach Material….. Bald werde ich ihn wohl anheizen müssen…. das neue Holz ist bestellt Im Blumenstrauß sind die meisten Blumen schon im letzten Beitrag erschienen klick…Herbstzaubergarten Und zufällig passt die Farbe sogar…

  • Uncategorized

    Marktbesuch – Friday Flowerday #2

    Die Regenpause wurde genutzt, um mit dem Fahrrad in die Stadt zu eilen. Der Himmel war grau und das Thermometer zeigte 12°C an. Aber den Markt wollte ich unbedingt noch aufsuchen. Also Regenjacke bis oben hin zu…. eisigen Wind ins Gesicht pusten lassen….und Freitagsblumen einsammeln. Der erste Blumenladen gleich beim Markt lockte schon von weitem He, noch nicht schwach werden….ich wollte doch zum Markt Also weiter und links um die Ecke Seit dem die Stadt letztes Jahr 850 Jahre geworden ist, hat sie sich richtig chic gemacht Straßen und Plätze neu gepflastert, die Häuser renoviert, moderne Beleuchtung und Sitzgelegenheiten und es gibt Bäume…. Mit den Ginkgos möchte die Stadt wohl…

  • Uncategorized

    Friday Flowerday #1 Regenblüten

    Der Regen hat eine Dahlie und eine Rosenblüte abgeknickt. Sie sahen noch so gut aus, das ich sie für die Vase gerettet habe. Da Holunderblütchen jeden Freitag die Freitagsblumen sammelt, kommt hier meine erste Friday Flower. Gerade erst habe ich von der roten Pompondahlie geschwärmt. Die großen Blütenbälle kippen aber leider im Regen vom Stängel. Auch die Rose hat zu große Blüten für die Regenmassen Für einen Blumenstrauß noch zu wenig. Mal schauen, was sich noch findet Ein großes Blatt von der Pfingstrose, die dieses Jahr so schön geblüht hat Die Schmucklilie ist mit der einen Blüte fertig, die andere blüht noch ein wenig, also ab damit Leider hatte sie…

  • Uncategorized

    Sonnige Blumengrüße

      Als erstes gibt es heute eine Auswahl an Blumensträußen, die uns am Wochenende zugelaufen sind und die so schön waren, das ich sie fotografieren müsste…. Im Garten sind die Lilien in voller Pracht aufgeblüht Die Fackellilie blüht das erste Jahr. Bestimmt ist sie schon drei Jahre im Garten. Wenn man bei den Feuerlilien im Frühling fleißig die roten Lilienhähnchen absammelt, dann werden das echte Prachtstücke. Im ersten Jahr habe ich das nicht gewußt und die Lilien waren ein Elend, zerfressen und voller ekeliger Larven an der Blattunterseite. Rote Taglilien mit Sommer-Margerite ‚Eisstern‘ (Leucanthemum x superbum) Heute sind die Taglilien aufgeblüht – hier die ersten Blüten Hemerocallis x cultorum ‚Ed…

  • Uncategorized

    Blütenpower im Juli

    Die Pflanzen scheinen jetzt alles nachholen zu wollen, was im Frühling nicht möglich war. Man könnte ständig mit dem Fotoapparat durch den Garten jagen. Ich hoffe, die Nachbarn halten mich nicht für verrückt. Die Schokoladenblume mag ich sehr….leider nicht frosthart – oder hat jemand andere Erfahrung damit gemacht? Zu einem Blütenfeuerwerk ist vor allem die Rote Weigelie an zwei Stellen im Garten explodiert. Der Mai(?)blumenstrauch (Deutzie), auch Sternchenstrauch genannt, bietet das Gegenstück in Weiß. Er hat schon eine beachtliche Höhe erreicht (mdst. 2m hoch). Deutzia scabra `Plena‘ und Weigelie ‚Eva Rathke‘ Hinter dem Haus schmückt sich der Perückenstrauch mit Blüten und „Perücken“. Der Strauch wächst etwas sparrig und verträgt keinen…