• Natur

    Frühjahrs-Wanderung im Aufseßtal – Fränkische Schweiz

    Wanderung 1 von Drosendorf nach Sachsendorf Nur für einen kurzen Sonntagsausflug, um die Märzenbecher zu sehen, führte uns am 24.03. der Weg nach Drosendorf. Das Auto blieb am Ortsausgang stehen und von dort kann man direkt den kleinen Wanderweg entlang der Aufseß entlang wandern. Das erste, was uns allerdings an Naturschönheiten begegnete, war ein rosa blühender Strauch und zwei begeistert fotografierende Frauen. Sie wussten nicht, was sie da vor sich hatten, aber dass es ungewöhnlich war, schien sofort klar. Meine Männer kennen mich ja inzwischen und fragten, ob ich den Namen weiß. Ein Glück…..es war der Seidelbast, der so selten ist, dass er unter Naturschutz steht. Wenig später waren wir…

  • Uncategorized

    Märzenbecherwiesen im Polenztal

    Nach den Krokussen könnten jetzt die Märzenbecher im Garten blühen und ein paar Insekten anlocken. Meine, im Herbst gesteckten Zwiebeln sagen leider nicht allzuviel…nur ein einziger grüner Stängel ist zu sehen. Die heutigen Fotos kommen von einer Frühlingswanderung durch das Obere Polenztal in der Sächsischen Schweiz, als das Wetter letzte Woche so herrlich war. Dort blühen im Moment die Märzenbecher  (Leucojum vernum L./ Frühlingsknotenblume), die sich auf den Wiesen entlang der Polenz ausgebreitet haben. Da die Märzenbecher unter Naturschutz stehen, dürfen die Wiesen nicht betreten werden. Teilweise sind sie sogar eingezäunt. Manchmal wachsen sie zum Glück bis an den Weg ran und man muss sie nicht nur aus der Ferne…