Monatscollage November

Der Monat November hatte mehr zu bieten, als Nebel und Sturmtief ‚Heini‘.
Anfang des Monats gab es fast sommerliche Temperaturen. Der Herbst zeigte sich von seiner sonnigsten Seite und die Astern lockten noch mal ganz viele Bienen in den Garten.
Die erste Christrose konnte es gar nicht erwarten und blüht schon den ganzen Monat.
Der lila Goldlack blüht immer noch seit dem Frühling….
Ich habe mich riesig über den Preis bei Elkes Fotowettbewerb gefreut und darf demnächst noch mal Blumenzwiebeln in der Erde versenken….
Seitdem es am Montag heftig geschneit hatte, kamen die Vögel zahlreich zum Futtern
und ich komme kaum mit Auffüllen hinterher
Der Zierapfelbaum war diesmal der richtige…
‚Red Sentinel‘ hat viele kleine Äpfel, von denen ein paar zur Adventsdeko wurden.
Das war das Wetter am 6. November 2015
Am 23. November war alles weiß….
********
Am Ende des Monats sammelt Birgitt vom Blog Erfreulichkeiten 

19 Antworten auf „Monatscollage November“

  1. Liebe Sigrun,
    Eine schöne Bilderauswahl zeigst Du uns!
    Bei uns hat es vor ungefähr einer Stunde zu schneien angefangen, aber offenbar soll der Schnee im Verlaufe des Tages (leider) in Regen übergehen. Die Vögelchen sind aber hier so oder so dankbare Futterhäuschen-Besucher und es ist so schön, sie zu beobachten.
    Ein schönes Adventswochenende und viele liebe Grüsse
    Nadia

  2. Liebe Sigrun,

    genauso war der November. Man hat denken können, es ist September. Man sieht es an deinen Bildern in der Collage. Einen schönen goldenen Herbst mit all seinen schönen Farben. Mit dem ersten Schnee wurde es auf einmal alles anders. Auch bei dir im Garten war nun alles gezuckert, schön weiß.

    Ich wünsche dir einen schönen 1. Advent
    LG Paula

  3. Liebe Sigrun,
    so düster novembrig sind unsere November nicht, das meine ich auch. Erstaunlich, dass bei dir schon die Frühlingshelleboren blühen, oder ist das ein Ausreißer wie meine, die den gesamten Herbst durchgeblüht hat.
    Einen Adventsgruß aus dem Fließtal von Sigrun zu Sigrun 😉

  4. Schön zusammengefasst der ganze November, ich hatte den ersten Teil mit schönem Wetter schon wieder vergessen.
    Leider hatte mein Zierapfelbaum keinen einzigen Apfel, aber das war mir klar, er hatte ja auch kaum Blüten :- Vielleicht im nächsten Jahr. Dein kleiner Ahorn strahlt tapfer schön rot aus dem Schnee.
    Liebe Grüße

  5. …eine schöne Collage, liebe Sigrun,
    aus deinem wundervollen Garten…toll, dass du gewonnen hast, dein Scherbengarten ist aber auch klasse…ja der November hatte temperaturmäßig eine breite Spanne, mal schauen, wie es mit dem Winter weiter geht,

    lieber Gruß Birgitt

  6. Liebe Sigrun,
    auch bei uns war der November noch recht bunt :O) Momentan haben wir sogar fast frühlingshafte 13° …..
    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen 1.Advents-Sonntagabend !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.