Schmetterlinge, die Tagfalter Deutschlands – Rezension

Falls ihr noch ein gutes Bestimmungsbuch für Tagfalter sucht, kann ich das Buch Schmetterlinge, die Tagfalter Deutschlands, erschienen im Ulmer Verlag, sehr empfehlen.
Dort gibt es am Ende des Buches über 700 Abbildungen der verschiedenen Arten von heimischen, außeralpinen Tagfaltern mit genauen Beschreibungen, auf welche Merkmale zur Unterscheidung zu achten sind. Ergänzt immer durch eine Abbildung der zugehörigen Raupe und der Eier. Von jedem Schmetterling gibt es eine Abbildung von Ober- und Unterseite und die Unterscheidung in männlich oder weiblich.

Hat man seinen Schmetterling gefunden verweist die Seitenzahl zur ausführlichen Beschreibung im Hauptteil des Buches. Dort kann man dann alles über Merkmale, Lebensraum, Nektar- und Raupenfutterpflanzen nachlesen und ob die Art gefährdet ist. Eine Tabelle gibt Auskunft über die verschiedenen Entwicklungsstadien Raupe, Puppe, Falter. In einer kleinen Deutschlandkarte sieht man, wo die Art vorkommt.
Am Ende des Buches werden noch mal detailliert die wichtigsten Raupenwirtspflanzen beschrieben.
Das Buch enthält durchweg wunderschöne Aufnahmen der Tagfalter Deutschlands mit ansprechenden Makro-Fotos. Es ist eine Gemeinschaftsarbeit von 5 Tagfalterexperten. Der Autor Prof. Dr. Josef Settle arbeitet am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) und Roland Steiner ist Biologe und befasst sich mit Tagfaltern und Makrofotografie.
Es ist ein leichtes, handliches Buch, dass man gut ins Reisegepäck stecken kann oder in den Wanderrucksack.

Das Buch wird u.a. empfohlen von der GfS, der Gesellschaft für Schmetterlingsschutz

Hier kann es bestellt werden:
ISBN: 9783-3-8001-8332-6
16,90 €

 

Anmerkung:Wenn das Buch über diesen Link bestellt wird, erhalte ich keine Provision. Ich biete diese Links nur bei Büchern und Produkten an die ich empfehle und selbst gelesen oder benutzt habe. Ich mache keine Gefälligkeitsrezensionen. Links zu Büchern und Produkten von denen ich nicht überzeugt bin, biete ich nicht an. Das Buch wurde mir vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Alle Rechte des Coverfotos liegen beim Verlag.

Eine Antwort auf „Schmetterlinge, die Tagfalter Deutschlands – Rezension“

  1. Liebe Sigrin,
    auch das ist sicher ein tolles und sehr interessantes Buch!
    Bei uns gibt es aucher kaum noch Falter, und die wenigen , die hier unterwegs sind kenne ich, bzw. habe sie immer noch in den vorhandenen Nachschlagewerken gefunden ….
    ღ Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag! ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.