• Zimmerpflanzen

    Kamelie im Winterquartier

    Schon lange war ich nicht mehr so häufig auf dem Dachboden, wie in diesem Januar. Einmal, weil das Zimmer vom ‚kleinen‘ Sohn bis in jeden Winkel von unnötigen Dingen befreit wurde, wie nicht mehr passende Kleidung oder div. Lego-Kästen, ausgelesene Bücher.. etc. Im Gegenzug dazu fand ich auf dem Dachboden einige Dinge, die ich schon länger bei Ebay verkaufen wollte, aber bisher einfach nur in Kisten gesammelt hatte. Dazu kam dann noch, dass der große Sohn seine Umzugskartons wieder am Studienort benötigte, nachdem das Auslandssemester in Kalifornien beendet ist. Ein ständiges Räumen und das alles leider nur über eine ausklappbare Bodenleiter. Die Temperatur auf dem Boden ist allerdings super für…

  • Natur,  Naturgarten

    Schneeeee…..

    Endlich ist er auch zu uns ins nördliche Mittelfranken gekommen, der Schnee. Obwohl unser Ort manchmal (bei Eb*y z.B.) sogar Oberfranken zugerechnet wird….so ganz einig ist man sich da wohl nicht. Im restlichen Bayern liegt jedenfalls deutlich mehr von der weißen Pracht, als hier. Der Sohnemann schaut gerade neidisch nach Freiberg, wo schon den zweiten Tag schulfrei angekündigt ist. Was war das noch für eine Zeit, wo ich die Weihnachtseinkäufe laufend erledigen musste, weil wir vor lauter Schnee nicht mehr aus der Ausfahrt gekommen sind…;-) Ich glaube, 2011. Jetzt freuen wir uns also an dem bisschen Schnee, der endlich etwas Licht bringt, nach den tagelangen Regengüssen, die ich mir lieber…

  • Gartenbücher,  Naturgarten,  Schmetterlinge

    Schmetterlingsgarten 2018/ 1

    Das Rotbraune Ochsenauge Im Jahr der extremen, nicht enden wollenden Sommerhitze vom Frühjahr bis in den Herbst, war mancher Blütenflor trotz Bewässerung nur von kurzer Dauer. Wahrscheinlich gefiel das auch den Schmetterlingen nicht und sie machten sich entsprechend rar. Dennoch gab es einige flatternde Besucher, die mich erstaunten. Sie waren manchmal nur an einem Tag zu sehen und dann gar nicht mehr, bis auf einen, der immer wieder kam……das Rotbraune Ochsenauge. Dieser Falter flog fast wochenlang in Gruppen durch den Garten und ganz speziell schien er eine Vorliebe für Bergminzen zu haben. Das erste mal bevölkerte er die Langblättrige Scheinbergmize (Pycanthemum tenuifolium). Manchmal stand aber auch der benachbarte Stachys officinalis…

  • Gartenbücher,  Rezension

    Lavendelschätze von Elke Puchtler

    #Rezension Lavendel zählt zu meinen Lieblingskräutern im Garten, denn sein wunderbarer Duft ist nicht nur ein Magnet für Bienen und Schmetterlinge –  auch im Haus lässt sich der Lavendel ganz vielseitig verwenden. Über dieses Duftwunder  schreibt die Biologin und Heilpraktikerin Elke Puchtler in ihrem Buch ‚Lavendelschätze‘ , das dieses Jahr im PALA-Verlag erschienen ist.  Auch wenn das Buch kein reiner Gartenratgeber ist, gibt die Autorin Tipps zu besonders empfehlenswerten Sorten für den Garten. Dabei fließen ihre Erfahrungen aus dem eigenen Kräuterspiralgarten im fränkischen Adelsdorf ein. Sie besuchte persönlich einige ausgewählte deutsche Gärtnereien, die in Sortenversuchen die Winterhärte des Lavendels  testen.  Ergänzend kann ich hier aus eigener Erfahrung bestätigen, dass gerade der…

  • Uncategorized

    Webseite gehackt durch Sicherheitslücke im WPGDPR Compliance Plugin

    Seit zwei Wochen kenne ich mich um einiges besser mit meiner WordPress Installation aus, was allerdings nicht ganz freiwillig passiert ist. Gerade aus dem Herbsturlaub zurück, schrieb mich eine Bloggerin an, dass mein Blog irgendwie komisch aussieht. Schock, was war da passiert? Keine Bilder mehr zu sehen und der ganze Text vollkommen verschoben, als wenn kein Design mehr vorhanden wäre. Als ich mich versuchte, in mein WordPress Dashboard anzumelden, funktionierte das Passwort nicht mehr. Hätte ja sein können, dass ich es im Urlaub vergessen habe, aber auch ein Zurücksetzen wurde vom System verweigert.